Arena Düsseldorf

Innerhalb des Bebaungsplanes wurden für die planungsrechtliche Sicherung der Arena und zusätzlicher Messehallen Untersuchungen alles Auswirkungen durchgeführt. Ergänzend erfolgten im Zuge der Planfeststellung zur Messeanbindung U80 umfangreiche Untersuchungen hinsichtlich Schall- und Erschütterungen. Ferner wurde der Messebahnhof auch bzgl. Lautsprecheranlagen untersucht.

Projektzeitraum: 2002 - 2008

Auftraggeber: 
Staddt Düsseldorf
Stadt: 
Düsseldorf
Arbeiten: 
Städtebaulicher Immissionsschutz, Verkehrslärm, Gewerbelärm, Erschütterungen, Freizeitlärm Konzertnutzungen, Festsetzungen im B-Plan, verkehrliche Auswirkungen, Bau- und Elektroakustik Messebahnhof