Büropark Deutz

An der Deutz-Mülheimer Straße, nahe der Messe in Köln-Deutz entsteht ein neuer Büropark. Im Rahmen der Bauleitplanung wurden umfangreiche Untersuchungen zum Immissionsschutz durchgeführt. Dies umfasste die Ermittlung und Bewertung der Verkehrslärm- und Gewerbelärmimmissionen sowie die Bewertung der Schadstoffsituation.

Wegen der südlich angrenzenden stark befahrenen Eisenbahnstrecken wurden Erschütterungs-messungen als Basis für eine Prognose der Einwirkungen im Plangebiet durchgeführt.

Darauf aufbauend wurden Randbedingungen für die weitere Planung entwickelt und die erforderlichen Festsetzungen im Bebauungsplan erarbeitet.

 

Planer: Planquadrat, Dortmund

Projektzeitraum: 2001 - 2007

 

Auftraggeber: 
Multi Development Germany, Duisburg
Stadt: 
Köln
Arbeiten: 
Städtebaulicher Immissionsschutz, Verkehrslärm, Gewerbelärm, Messungen / Prognose Erschütterungen, Schadstoffimmissionen, Bauakustik/Bauphysik Bürogebäude