B-Plan Wohnbebauung

Im Rahmen eines Bebauungsplans in Koblenz-Horchheim soll Wohnbebauung entstehen. Das Plangebiet liegt im Stadtteil Horchheim der Stadt Koblenz zwischen der Bundesstraße B 42 und dem Niederfelder Weg. Die Planung sieht die Errichtung von 11 zwei- bis dreigeschossigen Mehrfamilienhäusern mit jeweils einem zusätzlichen Staffel- bzw. Dachgeschoss vor. Die erforderlichen Stellplätze sollen in zwei Tiefgaragen sowie auf einigen oberirdischen Stellplätzen untergebracht werden.

Die im Bereich der geplanten Baukörper vorliegenden Verkehrslärmimmissionen der angrenzenden Straßen waren mittels eines digitalen Simulationsmodells gemäß den Vorgaben der RLS-90  zu ermitteln und im Hinblick auf die Einhaltung der schalltechnischen Orientierungswerte der DIN 18005 zu bewerten. Des weiteren war der Neubau einer Erschließungsstraße sowie zwei potenzieller öffentlicher Parkplätze innerhalb des Plangebiets gemäß 16. BImSchV  zu bewerten. Außerdem waren die Tiefgarage sowie die oberirdischen Stellplätze anhand der Vorgaben der TA Lärm in Verbindung mit der Parkplatzlärmstudie des Bayerischen Landesumweltamtes  zu beurteilen. Abschließend war die durch das Planvorhaben entstehende Verkehrsmehrung auf den umliegenden Straßen im Hinblick auf die bestehende Bebauung im Umfeld zu untersuchen und zu bewerten.

Projektzeitraum: 2015 - 2016

 

Auftraggeber: 
Provinzial-Baubetreuungs-GmbH (PLB)
Stadt: 
Koblenz
Architekten: 
Kocks Consult GmbH