Canterbury Cathedral

 

Canterbury Cathedral, die Mutterkirche der Anglikanischen Kirche, ist ein historisches Monument ersten Ranges und soll eine neue Orgel erhalten, da die vorhandene Orgel das in seinen Ausmaßen riesige Gebäude (Länge über 90 m, Volumen ca. 100.000 m3) nicht adäquat mit Klang füllen kann. Im Auftrag des Dean and Chapter der Kathedrale wurde eine komplette messtechnische raum- und elektroakustische Bestandsaufnahme der derzeit vorliegenden akustischen Bedingungen vorgenommen. Auf der Basis der Auswertung der Messergebnisse wurden geeignete Positionen in der komplexen Geometrie für eine neue Orgel sowie Möglichkeiten für ihre Dimensionierung und Disposition vorgeschlagen.

Ansicht der Kathedrale im Messzustand (Quire) mit orgelsimulierenden Lautsprechern

Projektzeitraum: 2009

 

Auftraggeber: 
Dean can Chapter of Canterbury Cathedral
Stadt: 
Canterbury
Arbeiten: 
Komplette raumakustische Bestandsaufnahme und Beratung der geeignetsten Positionen für eine neue Orgel mit Hilfe ausführlicher raumakustischer Messungen