Jugendtreff und Skateranlage

Foto: 
© Claudia Dreyße • wbp Landschaftsarchitekten GmbH

In Oberhausen erfolgten Planungen zur Realisierung einer Jugendeinrichtung mit zugehöriger Skateanlage. Für alle Anlagen dieser Art besteht ein potentieller Konflikt bzgl. der Schallimmissionen aufgrund der gewünschten Nutzung durch Jugendliche in einer integierten Lage zu Wohnnutzungen und dem Schutzanspruch der Nachbarschaft. Um ein solches Miteinander zu ermöglichen wurden konkrete Betrachtungen im Vorfeld und Messungen nach Realisierung von Peutz Consult durchgeführt. Der Jugendtreff Oberhausen erhielt 2017 den Landschaftsarchitekturpreis in der Kategorie Sport Spiel Bewegung. Die Bilder zeigen einen Teilbereich der Anlage vor und nach Realisierung.

Beratungsleistung: SU zu Sport- und Freiezeitlärm

Projektzeitraum: 2016

Auftraggeber: 
Emschergenossenschaft Essen
Stadt: 
Oberhausen