Philharmonie am Gasteig

 Die Philharmonie im Gasteig München wurde im Jahre 1985 eröffnet. Mit 2400 Sitzplätzen und einem Volumen von ca. 29.800 m3 handelt es sich um einen für europäische Verhältnisse großen Konzertsaal. Die Philharmonie ist derzeit die Heimspielstätte der Münchner Philharmoniker. Regelmäßig wird sie auch vom Sinfonieorchester des Bayerischen Rundfunks und vom Münchner Rundfunkorchester bespielt. In der Philharmonie finden Konzerte aus dem Bereich der Unterhaltungsmusik ebenso statt wie überregionale und medienwirksame Großereignisse, zum Beispiel die jährliche Verleihung des Preises „Echo Klassik“.

Im Auftrag der Gasteig München GmbH wurde eine Machbarkeitsstudie durchgeführt, um zu prüfen, ob und wenn ja, durch welche Maßnahmen die Akustik der Philharmonie im Gasteig bei einer Modernisierung zu optimieren ist. Hierzu wurden verschiedene Alternativen entwickelt.

Ansicht des Simulationsmodells Zustandes der Philharmonie am Gasteig

Projektzeitraum: 2007 - 2008

Auftraggeber: 
Gasteig München
Stadt: 
München
Arbeiten: 
Raumakustische Untersuchung und Machbarkeitsstudie zu Verbesserungsmöglichkeiten der Podiums- und Raumakustik in der Philharmonie am Gasteig, München mit Hilfe von raumakustischen Messungen und Computersimulationen