Zoo Palast Berlin

Foto: 
Peutz Consult

Der Zoo Palast Berlin ist ein Kino im Stadtteil Charlottenburg, dem westlichen Teil des Zentrums. Ursprünglich verfügte der Zoo Palast über nur zwei Säle (Halle I mit 1070 Plätzen und Halle II mit 550 Plätzen. Durch zahlreiche Umbauten und Erweiterungen in den 1970er und 1980er Jahren wurde der Zoo Palast auf zuletzt neun Säle mit insgesamt 2758 Plätzen ausgebaut, wobei die ersten beiden Säle nicht erweitert wurden. Markenzeichen des Zoo Palastes ist die leicht nach außen gewölbte, mit hellen Keramikplatten verkleidete Fassade, an der früher stets großflächige Filmreklame angebracht war, die eigens für diesen Zweck per Hand gemalt wurde. Die Fassade steht heute unter Denkmalschutz.

Ende Dezember 2010 wurden grundlegende Umgestaltungen begonnen. Um die  Beschallungssituation im großen Saal zu verbessern, erfolgte durch Peutz Consult eine raum- und elektroakustische Beratung sowie die Erarbeitung eines Lautsprecherkonzeptes.

Projektzeitraum: 2012

Auftraggeber: 
PREMIUM Entertainment GmbH
Stadt: 
Berlin
Arbeiten: 
Raumakustische Untersuchung Elektroakustische Simulation
Architekten: 
Maske + Suhren, Architekten und Designer